Page 1 of 21 1234567891011 ... LastLast
Results 1 to 10 of 201

Thread: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

  1. #1
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,790
    Post Thanks / Like

    Default German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    OOC: Not sure what the mods will have to say at placing this thread in the Language Room. In fact it has one of each - German language AND roleplay. Either way, I trust in you guys keeping us posted, should you move it.


    Sandra Wessel war ein bisschen erschöpft. Seit sie neben Pony Academy auch noch die Leitung von LQHS am Bein hatte, schlief sie einfach nicht mehr genug. Ihre Freundin Sandy tat ihr möglichstes um sie zu entlasten (und in jeder Hinsicht zu "erleichtern"), aber lange konnte das so nicht weiter gehen.

    Nun hatte sie aber heute einen Termin, auf den sie sich schon seit Tagen freute. Eine Frau Busemann hatte sich angekündigt um ihr, Dr. Wessel, ihre Tochter vorzustellen, und diese Tochter war dem Vernehmen nach eine Hengst-Stute wie Sandra selbst. Allein bei dem Gedanken bekam Sandra eine Erektion, und als ihr Pferdepenis geradezu schmerzhaft gegen die Schreibtischplatte drückte, stand sie auf und onanierte kurzerhand in das Waschbecken. Wenig später hing ein süßer Duft aus Pferdeschweiß und Sperma in der Luft, die Wangen ihres schönen Puppengesichts waren heftig gerötet und mit einem tiefen Seufzer presste sie die letzten Tropfen ihrer ersten Ejakulation aus ihrer faustgroßen Eichel. Und schon klopfte es, und die mittlerweile auffällig gehörnte Bernadette kam mit Frau Busemann und ihrer Tochter herein. Völlig unmöglich, ihr Pferdeglied noch zu bändigen, also wusch sich Sandra nur kurz die Hände und streckte dann die Hand seitwärts nach Frau Busemann aus. "Sie sehen, wir sind hier qualifiziert um ihrer Tochter zu helfen" scherzte sie ...

  2. #2


    Futanari Courtier
    KiAi's Avatar
    Join Date
    April 2012
    Location
    germany
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Linda B:
    Meine Mutter hatte mich in dieses Hässliche Gewand gesteckt was an den Stellen wo ich schwitzte bereits fleckig wurde.
    Unter dem Gewand trug ich noch eine Gummischürze die mein Sperma davon abhalten sollte das weite Kleidungsstück dreckig zu machen.
    Zu beginn ist die Schürze immer zu kalt aber des so mehr Lusttropfen mich verlassen, des so wärmer und glitschige wird sie und dann fühlt sie sich gut an.

    Ich war Aufgeregt als ich das Haus betrat, ich war glaube ich schon den ganzen Tag Aufgeregt jedenfalls konnte ich mich schon Richen.
    Es war wie meine Mutter mich regelmäßig erinnerte in letzter Zeit schlimmer geworden.
    Das meine vier Pennise ebenfalls seit stunden steif waren störte mich eigendlich nicht so, so stießen sie wenigsten nicht gegen meine Knie, das seit meine Mutter vor 10 Minuten im Auto ihren Blöden Keuschheitsgürtel entfernt hatte auch etwas Scheidensekret zusammen mit dem üblichen Sperma an der Innenseite meiner Beine heruntertropfte.
    Ich hoffte die Frau Schulleiterin hatte keinen teuren Teppich.
    Als ich unseren letzten Teppich ruiniert habe hat meine Mutter mir gedroht mir mit dem Teppichklopfer den Hintern zu versohlen.



    Als meine Mutter und ich von der gehörnten Frau deren Name ihr vor Geilheit bereits entfallen war zur Tür geführt wurde, bemühte ich mich wirklich nicht weiter zu tropfen, aber als die Tür geöffnet wurde und eine Frau mit offen gezeigtem Schwanz vor mir Stand konnte ich es nicht mehr unterdrucken.
    Ich spürte wie etwas feuchtes meine Beine hinunter lief. Hoffentlich würde es niemand bemerken. Ich schaute gespannt zu ihrer Mutter und wie diese auf die Frau reagieren wurde. Dann schaute Ich zur Frau, die ein sehr schöne Gesicht hatte. Noch mehr lief meine Beine hinunter....

    Frau Busemann:
    Frau Busemann war durchaus üppig wenn auch noch im normalen Maße von Üppig ihre Tochter war ehr zu Üppig und wie sie von einem Artz erfahren hatte eine natürliche Zuchtstute, frühe hatte sie ihr kleines Mädchen beschützten wollen, Nicht schwanger zu werden und nicht mit zu vielen anderen Sex zu haben.
    In letzter Zeit war ihre Tochter schwieriger geworden. Wo sie auch war machte sie Dreck und Stank nach schweiß und dann war auch noch Sperma hinter die Fußbodenleiste in ihrem Zimmer gelaufen und hatte an einer anderen Stelle die Tapette so durchgeweicht das diese sich abgelöst hatte.
    Langsam war es ihr zuviel geworden. Ihre Tochter brauchte eine Festere Hand die sie führte und wahrscheinlich Auslauf. Aber für den wollte Frau Busemann nicht wirklich verantwortlich sein. Wer wusste schon was ihre Tochter anstellte.

    Als sie vor Frau Wessel stand deren Penis scheinbar ähnliches geartet war wie die ihrer Tochter, musste sie kurz schlucken sagte dann aber nichts als sie bemerkte das zwischen den Hufen ihren Hufen schon in einer kleinen weißen Pfütze stand.

    Ah Hallo Frau Wessel, ja ich glaube ich weiß was sie meinen. Sie lächelte schwach.
    Ich würde das hier gerne schnell über die Bühne bringen und die Formalitäten klären, sie verstehen schon das ganze geht mir sehr Nah.
    Last edited by KiAi; 1st October 2012 at 18:30.

  3. #3
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,790
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    „Schnell … über die Bühne bringen“ echote Sandra idiotisch, und wahrscheinlich sah ihr Gesicht mit dem sperrangelweit offenen Mund auch nicht viel intelligenter aus. Diese Frau Busemann wollte ihre Tochter hier abstellen? Auf gar keinen Fall, Pony Academy war doch keine Verwahranstalt! Aber ein Blick hinüber zu der „Kleinen“, die mit ihren über einsachtzig, dem gewaltigen Busen und der nicht minder gewaltigen Beule in ihrem Schritt alles andere als klein wirkte, änderte ihre Meinung. Das Mädchen war hübsch, wenn auch eher primitiv-animalisch-hübsch, und Sandra, selbst von eher distinguiertem Aussehen (oberhalb der Gürtellinie zumindest) hatte eine Schwäche für diese Geschöpfe. Tatjana war so eine Naturgewalt, obwohl sie einer Linda wohl gerade mal bis zur Brust reichte. Und so etwas verdiente es nicht abgewiesen zu werden. Außerdem – Sandra sah sich Frau Busemann selbst etwas genauer an – wirkte die Mutter eher überfordert als lieblos, und tatsächlich schien ihr das hier einigermaßen nahezugehen.
    Nun war Frau Dr. Wessel Psychologin mit Leidenschaft, und so einfach konnte sie das nicht auf sich beruhen lassen. „Frau Busemann“ begann sie sanft, „ich habe in der Tat das Gefühl, sie haben da zu kämpfen. Aber ich bitte sie ganz herzlich, noch eine Weile bei uns zu bleiben. Ich muss noch viel über … Linda heißt du, richtig? … erfahren, natürlich wird sie mir einiges selbst erzählen, aber ich bräuchte da eben auch … Hintergrund. Und glauben sie mir, ich habe den ganzen Tag lang mehr zu tun als nur meinen Drang zu erleichtern, und ich nehme das sehr ernst.“ Sprach’s, verstaute ihren Penis so gut es ging wieder unter ihrem Kleid und lud ihre beiden Gäste mit einer Handbewegung ein, auf ihrer Couch Platz zu nehmen …
    Last edited by sandy_keller; 1st October 2012 at 18:33.

  4. #4


    Futanari Courtier
    KiAi's Avatar
    Join Date
    April 2012
    Location
    germany
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Frau Busemann
    Bedankte sich und nahm auf dem Sofa Platz. Vorher ermahnte sie ihre Tochter noch, keine Flecken zu machen. Was eigentlich unnötig war schließlich hatte sie aufgrund der, für die sehr auf Ordnung und Sauberkeit bedachte Frau, aufgrund der aus ihrer Sich Leidvollen Erfahrungen an ihren Eignen Sitzmöbeln die Rückseite des Gewands mit recht Saugfähigem Material versehen.
    Sie hohlte aus ihre Tasche das kopierte Attest einer Genuntersuchung und reichte es Frau Wessel.
    "Nun" hob sie an:" Meine Tochter ist durch eine Mutation, die wohl recht selten ist, besonders Fruchtbar da ich weder so früh Großmutter werden wollte noch meinem Kind zumuten im Kindesalter selbst Kinder zu bekommen. DA verhüten nichts bringt und sie keine unfruchtbaren Tage hat. Wollte ich sie vor zu starker Sexuelle Eregung abschirmen keine Pornos und falls alles schief geht einen Keuschheitsgürtel.
    Um es für sie nicht zu schwer zu machen, habe ich sie zuhause Unterrichtet. Aber das ist in letzter Zeit immer schwerer geworden. Besonders seit sie so geworden ist."
    Sie zeigt auf ihre Tochter. "Sie hört einfach nicht mehr zu und denkt nur noch an das eine.
    Es erregt sie mich zu sehen.
    Naja ich dachte das es vielleicht an der Zeit ist los zulassen und sie doch mal mit anderen Leuten zusammen zu bringen."

    Linda
    So offen war sie mir gegenüber bisher nur selten gewesen.
    Anderseits machte es mich irgendwie traurig und ein bisschen Wütend das sie mich von so hübschen Menschen wie dieser Frau Wessel ferngehalten zu haben.
    Nicht das Meine Mutter schlecht aussieht. Ich stelle mir ja meistens vor das sie mich fickt. Aber sie will nicht. und sie sagt das mein Penis zu groß ist um sie zu ficken. Also muss ich Mastrubieren.
    Ich hörte nur halb zu und wippte die Hände die ich in meinem Schoß gefalltet hatte leicht hin und her.
    In einem Punkt hat meine Mutter allerdings recht ich denke nur selten an etwas anderes.

  5. #5
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,790
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    "Nun ja, ich denke mal dass Linda in die Pubertät gekommen ist ..." wandte Sandra vorsichtig ein. Natürlich wusste sie schon, dass Linda eine Hengst-Stute war, und sie konnte sich lebhaft vorstellen was das für den Geschlechtstrieb des jungen Mädchens bedeutete - ganz zu schweigen von der Gefahr sich selbst zu besamen. Aber da war noch etwas, was ihr die Mutter noch nicht gesagt hatte, das spürte sie deutlich!

    "Was ich noch wissen sollte, wenn wir hier schon so offen sprechen: Nun gut, dass Linda ständig empfängnisbereit ist, mag an der Mutation liegen. Aber zunächst einmal ist sie ja wie Sie mir gesagt haben eben halb Mensch halb Pferd, dazu noch halb Mann halb Frau. Können wir darüber sprechen, wie es dazu kam? Keine Angst, wir befassen uns täglich mit diesem Thema. Aber wenn Sie darüber nicht sprechen wollen, ist es auch gut ..."

    Während sie sprach, sah sie zu Linda herüber. Das Mädchen war auffällig ruhig für ein zwittriges Pferdchen ...

  6. #6


    Futanari Courtier
    KiAi's Avatar
    Join Date
    April 2012
    Location
    germany
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Nun ich habe mich damit nicht allzu genau auseinander gesetzt.
    Ich selbst bin wie sie sehen ja noch recht Jung, ich bin als ich selbst noch ein Teenager war ich im Freiwilligen Dienst, bei einer Sozialen Einrichtung.
    für ehr jüngere Tierfrauen bzw. wie sie ja richtig sagten Teils Männern Teils Frauen. also noch recht Junge, sie haben mir einen Streich gespielt, bzw mich irgendwie betäubt. Wir haben damals versucht den Vorfall unter die Decke zu kehren. Also hat niemand was gesagt. Wahrscheinlich haben mich damals mehrere Naja sie wissen schon begattet. Vermutlich haben es laut dem Doctor mehrere Spermien in die Eizelle Geschaft und jede hat einen Teil gegeben. vermutlich 3 oder vier. Spermen von verschieden Pferdemädchen

    Linda,
    "Oh bei all meinen Geschlechtsteilen, wie Geil, willst du damit sagen, du wurdest von gleich vier Ponnys gefickt und hast es nichtmal gemerkt und mich....."
    Ich brachte den Gedanken nicht zu Ende meine Mutter tat mir Leid, aber es war einfach zu Geil.
    Meine Mutter hatte mir zwar gesagt das es sehr sehr böse war jemanden zu ficken der nein sagte aber ich würde bestimmt nie nein sagen also warum nicht, es war Geil, außerdem war ich dabei herausgekommen es war aus meiner Sicht jetzt sowieso gut.
    Meine Penisse Spannten und ich kam Freihändig, schneller als jemals zuvor. Die Schürze bedeckte ja nicht meinen Ganzen Körper und so Traff ein bisschen was von meinem Sperma mein Kinn während der Rest irgendwo in meiner Kleidung seinen weg fand und da ich mich zu stark schüttelte wohl auch meinen Weg aus selbiger hinaus.

  7. #7
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,790
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    "Aha ... das ist ja interessant ..." Sandra konnte es nicht vermeiden, dass sich ihr Glied wieder versteifte, als sie sich die Szene mit Frau Busemann und einer Reihe junger, verspielter und geiler Hengststuten vorstellte, die sie der Reihe nach durchnahmen. Die Dame war alles andere als unattraktiv, da hätte sie sich so gesehen auch noch beteiligt ... Kurzerhand packte sie das sperrige, eigensinnige Körperteil zwischen ihre Brüste und verschränkte die Arme davor, während sie der Mutter weiter zuhörte. Dadurch war natürlich der Blick frei auf ihre wohlgeformten, faustgroßen Kronjuwelen, die auf ihrem wollenen Rock wie auf einem Kissen präsentiert wurden. Aber was sollte die Scham - Frau Busemann war ja offenbar nichts pferdisches fremd ...

    "Also das könnte der Grund sein, warum unsere hübsche Linda permanent fruchtbar ist ... und auch gerne mal ganz spontan ejakuliert ..." fasste sie dann zusammen, denn das plötzliche Schütteln und Zucken des Mädchens war ihr keinesfalls entgangen. "Dann ist sie aber von Geburt an so, und das war mir wichtig zu wissen. Glauben Sie es oder glauben Sie es nicht, aber ich bin mit Mitte zwanzig eines schönen Morgens so aufgewacht wie Sie mich hier sehen - davor wusste ich nicht mal dass es Hengst-Stuten überhaupt gibt ... Und ich kenne ähnliche Fälle, da muss man halt doch anders herangehen."

    "Dann trägst Du ja sehr viel Verschiedenes in Dir, was von Zeit zu Zeit einfach heraus muss ..." wandte sie sich dann an Linda. Die Zweideutigkeit ihrer Worte war ihr in diesem Moment gar nicht einmal bewusst; das Mädchen sollte sich einfach verstanden fühlen. "Dürfen wir Dich denn auch mal nackt sehen?"
    Last edited by sandy_keller; 2nd October 2012 at 10:47.

  8. #8


    Futanari Courtier
    KiAi's Avatar
    Join Date
    April 2012
    Location
    germany
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Linda:

    Ich war kurz Sprachlos aufgrund so einer Bitte auf meine Mutter achtete ich in dem Augenblick nicht, deshalb zog ich das gewand direkt aus.
    Als ich es mir über den Kopf streifte merkte ich natürlich das ich ein bisschen von meinen Sexsäften in die Haare und gesicht bekomme wurde. Was laut Mama unanständig war wie fast alles andere. Die Gummischürze zog ich ebenfalls aus wobei ich mich so beeilte das ich wahrscheinlich viel länger als normal fr das Öffnen der Schleifen brauchte.

    Dann schafte ich es endlich doch , mich meiner Kleidung ganz zu entledigen. und ließ sie einfach auf den Boden fallen.
    Dann stand ich da. nd bemühte mich die Hände still zu halten.

    Frau B.
    Als Ihre Tochter sich so schnell wie möglich ihre Kleidung entledigte und dabei auch frau B einige Spermaspritze traffen, und der Geruch nach Pferdedame der durch Frau Wessel ohnehin schon recht dominant war, wurde noch etwas intensiver.
    Als Ihre Tochter die Kleidung einfach fallen ließ, dachte sie noch, "Wie ist so bloß zu so einem Messi geworden, dass habe ich ihr doch nicht vorgelebt!"
    Frau B war eine recht ordentliche und Penible Frau.
    Auch Frau B merkte das sie Geil wurde, das Half allerdings nichts, da sie sich selbst sowohl zu ihrem Schutz als auch zu dem ihrer Tochter mit einen Keuschheitsgürtel allem eindringen in ihrer Vagina ein ende bereitet hatte.

  9. #9
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,790
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Einmal mehr blieb Sandra der Mund offen stehen, als sie Linda nun nackt vor sich sah. Mit einem prächtigen Pferdeglied hatte sie ja gerechnet - mit einem, wohlgemerkt! Aber was dem jungen Mädchen da zwischen den Schenkeln hing bzw. stand, sprengte selbst ihre Vorstellungskraft.
    "Wie eine Kreuzung ..." schoss es ihr durch den Kopf, "wie eine Kreuzung zwischen Ingrids Vierlingen mit ihren vier eigenen Hodensäcken und dazu Tanjas oder Sandys Straußeneiern ..." Hatte sie soeben noch vorgehabt aufzustehen und Linda aus der Nähe zu begutachten, so versagten ihr nun erst einmal die Beine den Dienst ...

    "Wow ..." stieß sie dann schließlich hervor und blies die Backen auf. "Da haben sie aber ... ein Meisterstück der Natur großgezogen, Frau Busemann." Und zu Linda gewandt: "Wo immer Du hinwillst, ob auf die LQHS oder die Pony Academy, Du wirst sehr schnell Deine Fans finden, so viel ist sicher ..." Erst jetzt fielen ihr Lindas herrliche, melonengroße Brüste mit den mächtigen Nippeln auf. Unwillkürlich wurde sie wieder an Tanja Simone und Sandy erinnert ...

    Langsam stand sie auf und näherte sich der monströsen jungen Hengst-Stute, die ganz brav da stand, wenn sie auch sichtlich Mühe hatte ihre Hände im Zaum zu halten. Um die Penisse machte sie zunächst einen eleganten Bogen, nicht zuletzt wegen ihres eigenen, der ihr eisenhart und fast schmerzhaft pochend wie eine Fackel aus den Lenden stand. Zärtlich fasste sie Linda an die Brüste ...
    Last edited by sandy_keller; 2nd October 2012 at 16:16.

  10. #10


    Futanari Courtier
    KiAi's Avatar
    Join Date
    April 2012
    Location
    germany
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP thread "Linda B. at Pony Academy" (KiAi & sandy_keller)

    Frau B
    Es war ja nicht wirklich ungewöhnlich das Tiermenschen sich etwas animalischer verhielten dennoch störte es Frau Buse etwas das diese Frau Wessel und Linda so direkt zur Sache kamen.
    Ihr ging das etwas zu schnell und sie hatte desgleichen nicht erwartet. Vielleicht hatte sie es ja falsch gemacht und ihre Tochter zu sehr eingeengt.
    Sie bekam leichte Schuldgefühle.

    Linda,
    Wow diese schöne Pferdefrau lobte mein Aussehen wo ich doch bisher immer dachte das ich eine vulgäre Obszönität währe.
    Ich wollte bei ihr bleiben oder falls alle Tierfrauen so sind zumindest unter anderen Tierfrauen.
    Sie schien genau zu ahnen wie bezogen ich auf meine großen Brüste war.
    Ich benutzte sie als Kissen, oder wenn ich mal Heulte um meinen Gesicht zwischen ihnen zu vergraben. Oder indem ich mir selbst einen Tittenfick gebe. Wobei ich dann immer 2 der Penisse zwischen meine Brüste packe, und meine Nippel mit je einer Hand halte. meine Nippel mochte ich wirklich gerne, es ist sogar schon vorgekommen das ich aufgewacht bin und einen meiner Nippel im Mund hatte.

    Als sie mir an die Brüste fasste, machte ich unwillkürlich einen Schritt auf sie zu. So das sie plötzlich sehr viel mehr Brustfleisch in der Hand hat und sich unsere Penise gegeneinander Stoßen.

Page 1 of 21 1234567891011 ... LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •