Page 1 of 3 123 LastLast
Results 1 to 10 of 29

Thread: German RP "Daughter of Hell"

  1. #1
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,848
    Post Thanks / Like

    Default German RP "Daughter of Hell"

    Erster Post noch in den letzten Zügen

  2. #2
    Black Hand, Silent Assassine

    Commander
    is I'm the best there is at what
    i do, but what i do isn't very
    nice!
     
    James Black 00's Avatar
    Join Date
    December 2008
    Location
    Iam behind you, it will be over quickly! For sure!
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    „Schon wieder dunkel …“ seufzte Brad und stand für einen Moment vom Schreibtisch auf. Ihr Ex-Kollege hätte jetzt gesagt „Was erwartest Du auch, wenn Du erst mittags kommst?“ und sie hatte ihm jedes Mal einen freundschaftlichen Tritt mit dem Fuß gegeben. Aber ihr Kollege war tot, und das Gefühl der Leere war besonders in den Abendstunden, da sie alleine im Büro saß, teilweise unerträglich.
    Brad hieß eigentlich Marion. Als Kind hatte sie Marion Zimmermann geheißen, und als während ihrer Schulzeit in den frühen Achtzigern die Romane von Marion Zimmer Bradley in Deutschland populär wurden, hatten ihre Klassenkameraden sie freundschaftlich „Bradley“ getauft. Dieser Name hatte sie begleitet, durch schwere Zeiten hindurch, und er war insofern Programm als er männlich war. Die großgewachsene schwarzhaarige Marion mit dem dunklen Teint war ein Hermaphrodit, ein Wesen halb Mann halb Frau, und zwar nicht irgendwo in der unauffälligen Mitte, sondern mit beiderlei Körpermerkmalen mehr als üppig gesegnet. Und als ob das nicht kompliziert genug war in einer Welt, die nur entweder das eine oder das andere zu kennen und zu dulden schien, hatte sich mit ihrem einundzwanzigsten Geburtstag noch eine weitere Komplikation mit Macht in ihr Leben gedrängt. Der Vater, den sie als Kind nie gekannt hatte, hatte sich ihr vorgestellt und als Zeichen dafür, dass er sie liebte und beanspruchte, mit einer Reihe von Fähigkeiten und einer Reihe von Körperteilen ausgestattet. So trug sie seither daumengroße Hörner im Haaransatz versteckt und einen großen schweren Pferdefuß am linken Bein. Zwischen ihren athletischen Beinen aber hatte er sie am nachhaltigsten gezeichnet und mit wahrhaft teuflischer Finesse zu einer Sklavin ihrer zweigeschlechtlichen Triebe gemacht.
    Aber sie hatte sich gerächt. Sie war zwischen die Welten geboren, in mehr als einer Hinsicht, und sie hatte diese Fähigkeiten genutzt. Einige der irdischen Vasallen ihres Vaters waren ihrem Zorn bereits zum Opfer gefallen, und schließlich hatte sich die einsame Jägerin dem Werben einer ganz anderen Organisation als der ihres Vaters angeschlossen – einer Organisation die es offiziell genauso wenig gab wie die Armee der Finsternis. Multinational aufgestellt und finanziert, mit dem Auftrag das Böse zu bekämpfen; mit allen Waffen und wenn nötig auch in den Reihen der eigenen Regierungen …


    Erster Teil stammt von unserer allseits beliebten Sandy!


    D.C.D.

    Death, Chaos & Destruction!




    What'z up? Wanna know more? Visit my Profile! See ya!

  3. #3
    Black Hand, Silent Assassine

    Commander
    is I'm the best there is at what
    i do, but what i do isn't very
    nice!
     
    James Black 00's Avatar
    Join Date
    December 2008
    Location
    Iam behind you, it will be over quickly! For sure!
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    Als Black aus seiner Zelle gelassen worden war weil sein dunkler Meister einen höchst brisanten Auftrag für ihn hatte, wurde er ungeduldig er war schon so lange nicht mehr unter den Sterblichen gewandelt! Der Meister bat ihn platzt zu nehmen und sich seine Auftrag anzuhören doch noch bevor der Meister ihm alles geschildert hatte stürzte er übereifrig aus dem Raum, suchte seine Sachen zusammen und begab sich in das Portal zur Welt der Sterblichen. Das Portal spuckte ihn auf einem Hochhausdach aus, genau der Richtige Ort für jemanden wie mich dachte Black. Er roch die kalte Nachtluft er roch wie die Luft sich verändert hatte im Laufe der Jahre sie war stickiger voller Abgase und er hörte die Menschenmaßen wie sie sich tummelten in den Straßen. – Ich brauche Informationen um mein Ziel zu finden doch zuvor sollte ich mich ein wenig stärken. - Black sprang vom Dach um dann sanft auf dem Erdboden in einer kleine Gasse neben dem Hochhaus zu landen, er sah ein hübsches junges Mädchen an ihm vor ihm durch die Straße gehend. – Die soll meinen Hunger fürs erste stillen.- Er ging ihr hinterher und sprach sie an. - Hallo junges Mädchen wie ist dein Name? – Das Mädchen antwortete das sie Marie heißt, und das sie zu ihrem Freund wollte, schade nur dachte sich Black das sie da nie ankommen wird! Er lockte sie mit seinen geistigen Fähigkeiten in eine Seitenstraße labte sich an ihrer Seele und nahm ihr alles! Er nahm ihr Geld ihr Handy alles! Da er nun wusste wie die neusten Technologien funktionierten stand ihm nichts mehr im Weg sein Ziel zu finden. Er begab sich zum nächsten Internetcafé und googelte die Firma in der seine Zielperson arbeitete, und die Firma suchte doch glatt einen neuen Mitarbeiter was für ein Glück für ihn. Morgenfrüh würde er sich dort vorstellen und sie würden ihm den Job geben! Doch jetzt begab er sich erst einmal zu dem Gebäude um herauszufinden wo er den genau hinmusste. –Man sollte immer den Ort kennen an dem jemandem nachstellt.- Sagte Black laut zu sich als er über die Stadt hinweg gleitete auf seinen riesigen Schwingen. Die Menschen dieses Zeitalter schauen einfach nicht mehr nach oben zu was für dummen Geschöpfen sie doch verkommen sind im Laufe der Jahre. Gegenüber des Bürogebäudes angekommen landete er auf dem Dach, und er sah das in einem der Räume noch Licht brannte und er sah seine Zielperson. – Mmmhhhh mir gefällt was ich sehe, ich sollte noch ein wenig bleiben und sie beobachten ihr folgen. Vielleicht erfahre ich etwas intressantes!- Black wartete ab.


    D.C.D.

    Death, Chaos & Destruction!




    What'z up? Wanna know more? Visit my Profile! See ya!

  4. #4
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,848
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    Instinktiv zog Brad ihren Blazer über ihrer Bluse zusammen, als ob sie sich beobachtet fühlte. Eine Herausforderung bei ihrer Oberweite, die nicht nur weit in den Raum ragte, sondern auch kraft Breite und Höhe den Blazer zu einer Art Weste degradierte. Und als sie den Blick nach oben in den von Leuchtreklamen förmlich verdeckten Nachthimmel richtete, war ihr für einen Moment, als ob ein Schatten durch das Neonlicht fuhr. Aber sie musste sich wohl irren, wahrscheinlich war das ihre trübe Stimmung. Sie ging hinüber zum Platz ihres Kollegen. Für morgen war ein Nachfolger angekündigt worden - das war sehr schnell gegangen. Eine Träne löste sich aus ihrem Auge, als sie innerlich noch einmal Abschied nahm; dann packte sie ihre Tasche und verließ das Gebäude. Die Straßen waren immer noch belebt, und trotz ihrer Trauer kam in ihr mehr als einmal die Versuchung hoch, sich jemanden mit aufs Hotelzimmer zu nehmen. Doch diese Nacht verlief wie jede seit zwei Wochen: mit Verachtung ihrer eigenen Geilheit gegenüber masturbierte sie sich, wieder und wieder, bis ihre Drüsen endlich leer schienen und ihr für einen kurzen Schlummer Ruhe gönnten. Früh morgens die gleiche Prozedur - sie nannte das scherzhaft "die Dämonen der Nacht vertreiben" und musste immer schmunzeln, denn eigentlich war sie einer davon. Nur dass sie die Seiten gewechselt hatte ...
    Und um halb acht saß sie wieder im Büro, las ihre E-Mails und ließ sich noch einmal ihre Theorie durch den Kopf gehen, wie ihr Partner zu Tode gekommen war. Es hatte objektiv ausgesehen wie ein Unfall, daran konnte es keinen Zweifel geben. Und doch fühlte sie eine Signatur, eine Botschaft aus den Umständen seines Todes, die nur sie würde deuten können ...

  5. #5
    Black Hand, Silent Assassine

    Commander
    is I'm the best there is at what
    i do, but what i do isn't very
    nice!
     
    James Black 00's Avatar
    Join Date
    December 2008
    Location
    Iam behind you, it will be over quickly! For sure!
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    Black beobachtete sie, er sah wie sieh gen Nachthimmel blickte und in seine Richtung sah. Er wusste sie fühlte sich Beobachtet, wie es alle Kinder der Hölle immer und immer zu fühlten. Als Kind der Hölle wusste man wenn jemand einem folgte es war einer dieser Instinkte die jeder Dämon, Halbdämon oder Teufel sie hatte. Er spürte bei ihrem Anblick in ihrem viel zu knappen Blazer, wie sich seine tierischen Instinkte regten und es eng wurde in seiner Hose. – Reiß dich zusammen James du bekommst schon bald deine Chance halte dich zurück, folge ihr einfach.- sagte er leise zu sich selbst. Er folgte ihr nach Haus, er beobachtete sie durch ihr Fenster. Sie schien nicht mal die Anstalten zu machen die Gardienen zu schließen als sie begann zu masturbieren, er konnte nicht umhin selbst zur Tat zu schreiten, ihr Anblick bei der Masturbation machte ihn Zusehens geil. Er begann zu masturbieren und als sie endlich einschlief war auch er kurz davor einzuschlafen. Doch er musste noch einen geeigneten Unterschlupf für die restliche Nacht finden, er musste gut ausgeruht sein für den morgigen Tag. Am anderen Morgen trat er seriös gekleidet und für seine Verhältnisse unauffällig die neue Stelle an! Seinen neuen Chef zu überzeugen war für ihn ja schließlich nichts weiter als eine Aufwärmübung. Er begab sich zu seinem neuen Schreibtisch und erblickte seine neue Kollegin schon eifrig bei der Arbeit. – Zeit mich ins Spiel zu bringen.- Er ging hinüber zu ihrem Schreibtisch um sich vorzustellen, sie trug wieder sehr eng geschnittene Kleidung die ihre Figur betonte, es gefiel ihm und in seiner Hose wurde es wieder eng. – Guten Tag mein Name ist James Black, ich bin ihr neuer Kollege. Man sagte mir ich solle mich an sie wenden wenn ich Hilfe bräuchte da sie hier am erfahrensten sind.- sagte er und reichte ihr seine Hand mit einem aufgesetzten hinterlistigen Lächeln.


    D.C.D.

    Death, Chaos & Destruction!




    What'z up? Wanna know more? Visit my Profile! See ya!

  6. #6
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,848
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    Marion sah auf. Das also war der neue Kollege. Mmmmm ... nicht unattraktiv mit seinem langen, aber gepflegten grauen Haar, und er schien auch kräftig etwas in der Hose zu haben. Ob er ahnte, dass auch sie kräftig etwas in der Hose hatte? Wohl kaum, trotzdem schien etwas mit ihm nicht zu stimmen. Zu undurchdringlich war das Lächeln, außerdem hätte er ihr an Erfahrung fast noch über sein müssen - warum dann dieses unterwürfige Kompliment? Langsam stand sie auf und streckte ihm die Hand entgegen, wobei sie nicht aufhörte ihn zu mustern. "Bradley, Marion Bradley" stellte sie sich kurz vor. "Sie werden verstehen, wir stehen hier alle noch etwas unter Schock ... obwohl das ja wie man so sagt zum Berufsrisiko gehört."

  7. #7
    Black Hand, Silent Assassine

    Commander
    is I'm the best there is at what
    i do, but what i do isn't very
    nice!
     
    James Black 00's Avatar
    Join Date
    December 2008
    Location
    Iam behind you, it will be over quickly! For sure!
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    -Sie mustern mich sehr genau Frau Bradley, sie denken sicher warum sagt dieser alte Typ das er sich an mich wendet wenn er Hilfe braucht. Nun um ehrlich zu sein ich arbeite noch nicht sehr lange in dieser Art von Behörde ich hatte vorher einen andern Tätigkeitbereich. Und lassen sie sich doch bitte nicht durch mein graues Haar täuschen ich bin junger als ich Aussehe.- sagte Black und dachte sich nur wenn sie wüsste wie alt ich wirklich bin…. Mmmhh diese Brüste ich muss mich konzentrieren, meine Instinkte dürfen mich nicht ablenken. – Also Frau Bradley oder darf ich sie Marion nennen? Könnten sie mir helfen mich mit ihrer Arbeitsweise vertraut zu machen oder passt es ihnen jetzt nicht so gut?- Nebenbei ließ Black unbemerkt von Marions Augen einige kleine Helfer in ihre Tasche schlüpfen die ihn Informieren sollten wohin sie sich bewegt.


    D.C.D.

    Death, Chaos & Destruction!




    What'z up? Wanna know more? Visit my Profile! See ya!

  8. #8
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,848
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    "Ich schlage vor, Sie holen sich erst einmal beim Chef Ihre Instruktionen" antwortete Marion kühl, "ich begleite Sie auch gerne dahin ..." Ohne weiter zu warten, schritt sie los und drehte sich auffordernd zu James um. Der kam ihr gerade recht - gleich einschleimen und womöglich auf alles die Hand legen, was sie in Bearbeitung hatte? "Nein - ohne mich ..." dachte sie bei sich. "Und? Was ist? Ich zeige Ihnen auch gerne noch die Kaffeemaschine, wenn Sie sich vorher ein wenig stärken wollen ..."
    Das beste würde sein, sie drehte den Spieß um und kam gleich mit zum Chef rein. Wer weiß, was der Typ für Befehle hatte, womöglich von ganz oben, aber sie würde sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen von so einem aalglatten Kerl ... Und vielleicht war sie einfach nur überspannt nach alledem? Trotzdem, Vorsicht war angezeigt ...

  9. #9
    Black Hand, Silent Assassine

    Commander
    is I'm the best there is at what
    i do, but what i do isn't very
    nice!
     
    James Black 00's Avatar
    Join Date
    December 2008
    Location
    Iam behind you, it will be over quickly! For sure!
    Posts
    693
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    -Sie gefallen mir.- Sie gibt sich also nicht so schnell meinen Versuchen hin, das liebe ich bei Frauen, wenn sie so störrisch sind. Er fühlte wieder wie sich alles in seiner Hose regte. Aber dafür hab ich auch ein Mittel ich werde sie einfach brechen müssen. – Nun gut kommen sie doch mit zum Chef er hat mir sowieso gesagt das er sie sehen möchte, falls sie mir nicht glauben lassen sie sich’s von ihm erklären.- Sagte Black mit einem wiederlichen Grinsen im Gesicht. – Oh und nur zur Info ich trinke keine Kaffee, sie dürfen mir aber gern zeigen wo ich mir einen Tee machen kann.- Dich habe ich schon bald unter meiner Kontrolle auch wenn du es jetzt noch nicht weißt.- Wollen sie sich vielleicht erst noch ein wenig frisch machen bevor wir zum Chef gehen?-


    D.C.D.

    Death, Chaos & Destruction!




    What'z up? Wanna know more? Visit my Profile! See ya!

  10. #10
    Bovine Multicock Hermaphrodite

    Royal Guard
    sandy_keller's Avatar
    Join Date
    January 2007
    Location
    Germany
    Posts
    3,848
    Post Thanks / Like

    Default Re: German RP "Daughter of Hell"

    "Das kann ja heiter werden, der geht wirklich aufs Ganze" dachte Marion und musste sich beherrschen, dass ihre Hörner nicht vor Wut anfingen zu wachsen. Ihr Vorgesetzter und die engsten Kollegen wussten natürlich, was mit ihr los war, aber diesen Knilch wollte sie jedenfalls nicht ohne Not einweihen. Wenn er es nicht ohnehin schon wusste, dass sie nur zur Hälfte Mensch und nur zur Hälfte Frau war ...
    "Wissen Sie, mein Chef schätzt mich weil ich mich einsetze und nicht weil ich zu jeder Tages- und Nachtzeit frisch gestylt bin" gab sie betont gelassen zurück. "Und hier ..." sie zeigte neben die Kaffeemaschine, "ist ein Wasserkocher zu Ihrer freien Verfügung. Ihren Tee lassen Sie sicherlich direkt einfliegen, schätze ich?" Sie lehnte sich an den Kühlschrank, verschränkte die Arme vor ihrer eindrucksvoll bestückten Brust und sah Black mit der gelassensten Miene an, die sie aufsetzen konnte. Was sie jedoch nicht unter Kontrolle hatte, niemals je, war ihre Erektion. Zwar trug sie ein spezielles Suspensorium, das ihre Anhängsel vorne und hinten als solche tarnte, aber dieses arme Teil hatte gerade viel auszuhalten ...

Page 1 of 3 123 LastLast

Posting Permissions

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •